Ich bin auf der Erfolgsspur
I'm Robert Walters

Seit September 2019 bin ich mit an Bord bei Robert Walters und konnte bereits in dieser kurzen Zeit meine Karriere formen und mitgestalten. Bevor ich zu Robert Walters kam, habe ich einige Zeit bei einer BIG-4-Gesellschaft gearbeitet und schon dort gemerkt, dass ich besonders gerne mit Menschen kommuniziere – sei es mit Mandanten oder auch einfach nur mit dem Finanzamt. Mir fiel auf, dass es mir leichtfällt und Spaß macht, Beziehungen aufzubauen. Das kam leider in meiner früheren Tätigkeit zu kurz. Zudem wollte ich auf lange Sicht gerne eigenverantwortlicher arbeiten und hatte den Wunsch nach einer transparenten Leistungsmessung, bei der ich die „Früchte meiner Arbeit“ auch zeitnah ernten kann. So entstand auch der Wunsch, vom Unternehmen für meine Arbeit und das, was ich in den Job hineinstecke, wertgeschätzt und anerkannt zu werden. Bei Robert Walters habe ich genau das gefunden. Ich fühle mich wie eine Unternehmerin im Unternehmen und habe meinen Erfolg selbst in der Hand.

Natürlich war der Quereinstieg für mich damals auch ein Risiko, doch ganz getreu dem Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ hat es sich definitiv gelohnt.

Mein Finance-Background ist ein großer Vorteil

Mein Hintergrund im Steuerwesen bietet mir einen großen Mehrwert bei meiner täglichen Arbeit als Personalberaterin. Zum einen bringe ich das Verständnis dafür mit, an welchem Punkt der beruflichen Laufbahn ein Bewerber gerade steht, und kann ihn optimal im Hinblick auf den nächsten Karriereschritt beraten. Zudem verfüge ich dadurch über ein starkes Netzwerk im Finanzmarkt, was es mir erleichtert, über Empfehlungen ehemaliger Kollegen an neue Kontakte und Aufträge zu kommen. Hamburg ist im Prinzip auch nur ein Dorf und oft merke ich, dass mein Netzwerk mir da doch immer wieder hilft. Zuletzt kann ich natürlich durch meinen fachlichen Hintergrund spezielle Begriffe aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie insbesondere dem Steuerrecht einordnen. Ich verstehe, was dem suchenden Unternehmen wichtig ist. Somit kann ich sowohl bei Bewerbern als auch bei Unternehmen als professioneller Sparringspartner auftreten und werde auf Augenhöhe wahrgenommen.

Das macht mir Spaß an meinem Job

Ich liebe es, dass es in meinem Job bei Robert Walters ein so vielfältiges Spektrum an Aufgaben gibt, die auch ad hoc anfallen können und daher nicht vorhersehbar sind. Der Job bringt viele Überraschungen mit sich und das macht es abwechslungsreich, spannend und interessant. Zum Glück hatte ich schon immer eine neugierige Ader, was mir jetzt im Job zugutekommt. Ich fiebere bei jedem Prozess mit, als wäre ich selbst der Bewerber.

Meine Aufgaben als Consultant, Senior Consultant und jetzt als Teamleitung haben sich in der kurzen Zeit deutlich verändert. Ganz am Anfang startete ich als Consultant mit einer grünen Wiese, es ging darum, sich einen Marktüberblick und ein Netzwerk aufzubauen. Nachdem ich erfolgreich mit den ersten Unternehmen zusammengearbeitet und die nächsten Karriereschritte gemacht hatte, liegt nun die Herausforderung darin, auf der einen Seite das klassische Business zu betreiben und mit Unternehmen und Bewerbern zu sprechen sowie auf der anderen Seite auch das Team zu führen, mein Wissen weiterzugeben und Best Practices zu teilen. Ich schätze es sehr, mittlerweile von Unternehmen, Bewerbern und meinem Team als Sparringspartner wahrgenommen zu werden.

Natürlich hilft mir auch mein fachlicher Hintergrund, um erfolgreich zu sein. Was ich aber am meisten schätze, ist, dass ich bei Robert Walters ich selbst sein kann. Ich habe für mich einen Weg entdeckt, wie ich authentisch Unternehmen von mir überzeugen kann, ohne aufdringlich zu wirken, und ihnen mit meiner Expertise mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ich lebe bei Robert Walters meine Leidenschaft aus. Ein Quereinstieg ist nie einfach, doch heute bin ich froh über diese Entscheidung.

Teilen auf:

Weitere Erfolgsgeschichten bei Robert Walters

Ich bin Experte
am Markt

Mit seinem Fachwissen aus der IT-Branche berät Lars, Unternehmen und Kandidaten auf Augenhöhe und gewinnt immer wieder neue Einblicke in den Markt. Er konnte bereits viele Erfolge bei Robert Walters feiern und mit seinem Team ein starkes Netzwerk aufbauen.

Lerne Lars kennen >

Ich bin bereit für jede Herausforderung

Vom Marketing ins Recruitment – und nun auch berufstätige Mutter. Atena wechselte intern ihre Position als Marketingleitung auf die Recruitment-Seite und steht nun vor der neuesten Herausforderung, Arbeit und Privates unter einen Hut zu bringen.

Lerne Atena kennen >

Ich entwickle mich
ständig weiter

Nina pflegt in ihrer Position den fachlichen und persönlichen Austausch mit Bewerbern und agiert zugleich für Unternehmen und Kollegen als Sparringspartner. Erfahre, wie Nina sich bei Robert Walters immer wieder neu definieren kann.

Lerne Nina kennen >